Franziska Badertscher
Loading the player ...
Portrait
Konzertkalender
Aufnahmen
Klassisches Repertoire
Experimentelle Musik
Atelierkonzerte
Cabaret & Chansons
Fasnacht
Unterricht
Kontakt
Links
Portrait
Franziska Badertscher engagiert sich im klassischen Flötenrepertoire wie in der zeitgenössischen und experimentellen Musik. Sie ist in der freien Improvisation tätig und betritt mit ihren oft überraschenden Ideen gerne Neuland.
In ihren Atelierkonzerten setzt Franziska Badertscher die Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen in neue Beziehungen und verbindet sie miteinander. Ihr Schaffen ist von Forschergeist und dem Willen zum Wagnis geprägt. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Kammermusik. Sie spielt in verschiedenen festen Formationen und in vielen wechselnden Besetzungen.
Die Künstlerin engagiert sich in besonderem Masse für schweizerisches Musikschaffen und für neue Musik: Uraufführungen von Kammermusikwerken der Komponisten David Wohnlich, Robert Suter, René Gerber, Meinrad Schütter, John Frith. Viele dieser Kompositionen wurden Franziska Badertscher gewidmet.
Einspielung der Flötenwerke von René Gerber bei Gallo Cd-778, 1996.
«Vous portez en vous une œuvre authentique». Masterpieces of Swiss Music for Flute and Piano, erschienen bei VDE-GALLO, 2014.
Franziska Badertschers Name steht auch auf Chanson- und Cabaret-Programmen und an der Basler Fasnacht kann sie unter einer Larve erahnt, vielleicht sogar erspäht werden, wenn sie mit eigens für sie komponierten Märschen durch die Gassen zieht.
Flöte, Improvisation, Cabaret, Fasnacht, Chansons – Etiketten, die eingrenzen und begrenzen und die Franziska Badertscher neu zeichnet, um sie immer an überraschenden Orten anzubringen.
Franziska Badertscher unterrichtet das Fach Querflöte am Gymnasium in Liestal.


Ausbildung:
Konzertdiplom bei Conrad Klemm, Musikhochschule Winterthur
Master of Improvisation, Musikhochschule Basel
Lehrdiplom bei Kiyoshi Kasai Basel SMPV
Meisterkurse mit Maxence Larrieu, Trevor Wye und Robert Dick
Studienaufenthalt bei Robert Dick in New York
Workshop mit der Komponistin Pauline Oliveros
Nachdiplomkurs in freier Improvisation, Musikhochschule Basel
Gesangsausbildung bei Barbara Martig-Tüller, Bern

Aufnahmen:
«Vous portez en vous une oeuvre authentique», 2014,
VDE-Gallo, CD 1424
CD mit Werken der schweizer Komponisten Zbinden, Wehrli, D'Alessandro, Lauber, Binet und Gerber für Flöte und Klavier

«R. GERBER: Oeuvres pour instruments à vent et piano», 1996,
VDE-Gallo, CD 778
Trio pour flûte, hautbois et piano, Sonate pour flûte et piano, Clarinette et piano, Ballet pour flûte et piano, Pavane pour flûte et piano, Sonatine pour 3 clarinettes, Suite pour flûte et piano, Prélude et fugue sur le nom de Bach pour clarinette seule

«Die Truhenorgel»: Werke von A. Cabezon, D. Scarlatti, G. Ph. Telemann, W.A. Mozart u.a., erschienen bei Musica Sacra Muttenz, 2004
Impressum © Copyright Franziska Badertscher 2010–2017